Technische Daten

Fahrzeugart Wohnwagen
Hersteller Dethleffs
Baureihe Nomad
Modell RN5
Modelljahr 1989
Erstzulassung 08 / 1989
Anzahl Schlafplätze 5
Gesamtlänge 6827 cm
Gesamtbreite 2200 cm
Höhe 2493 cm
techn. zul. Gesamtmasse 1170 kg
Infrastruktur Küche
Sitzgruppe Rundsitzgruppe, Seitensitzgruppe
Betten , Einzelbetten, Etagenbetten

Allgemeine Beschreibung

Wir haben uns diesen Wohnwagen gekauft um zu testen ob wir uns einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil zulegen. Da wir nun auf der letzten Messe ein Neufahrzeug bestellt haben werden wir den Nomad nun wieder abstoßen. Zunächst die technischen Daten : Länge : 6827 mm Breite: 2200 mm Höhe: 2493 mm Zul. Ges. Gew. : 1170kg Tempo 100 Zulassung Ezul. 02.08.1989 Tuv bis 09/2020 Reifengröse 175R13 Er hat eine Rundsitzgruppe die zum Doppelbett umgebaut werden kann sowie ein Stockbett und ein Einzelbett das ebenfalls zu einem Bett umgebaut werden kann. Somit kommt man insgesamt auf bis zu 5 Schlafplätze im Wagen. Ein gleichaltes Vorzelt ist ebenfalls mit dabei. Dies ist noch gut dicht allerdings an 2 Stellen an der Naht eingerissen. Die Stellen sind seitlich und beeinträchtigen die Funktion nicht. Wir hatten im Sommer starken Regen, das war kein Problem. Der Wagen selbst ist dem Alter entsprechend noch ganz gut in Schuss. Alle 3 Dachluken wurden bereits von den Vorbesitzern erneuert und sind dicht. An der Decke wurde von den Kindern in der Vergangenheit mal was festgeklebt daher die Farbablösung am Himmel um die hintere Luke. Im Dach vorne links ist eine Delle. Alle 3 Dachluken lassen sich öffnen /aufstellen und abdunkeln. Alle anderen Fenster sind mit Verdunklungsrollos ausgestattet. Bug und Heckfenster sowie das Küchenfenster lassen sich weit ausstellen. Für alle 3 Fenster gibt es Fligengitter mit Klett. Die Heckscheibe ist gesprungen und wurde von einem der Vorbesitzer offenbar eine Weile nicht bemerkt daher kam es zu einem Wasserschaden am Heck hinten links. Das Fenster wurde soweit abgedichtet und die Stelle ist trocken. Das Holz in dem Bereich allerdings beschädigt. Ich hatte die Verkleidung demontiert und keinen Schimmel festgestellt. Es handelt sich also um eine optische Geschichte. Das Fenster gibt es für ca. 300€ in Italien wer es erneuern will. Adresse kann ich weiter geben wenn Interesse besteht. Außen hat der Wagen auch einige Macken wie auf den Bildern zu sehen. Es sind alles Schäden die wir so übernommen hatten. Ich habe diese allerdings freigelegt und mit spezieller Karosseriedichtmasse neu abgedichtet. Die Schiebetüre zwischen der Küche und dem Kinderzimmer muss neu befestigt werden. Der Kühlschrank wurde wohl mal gegen ein 230V Modell ersetzt. Sonst ist soweit eigentlich alles funktionstüchtig. Der Wagen wird ohne Ausstattung und Inhalt verkauft. Es wird der Wohnwagen im Rohzustand (mit Einbauten natürlich) mit Vorzelt verkauft. Über die Übernahme der großen Matratze kann man verhandeln. Diese wurde 3Wochen lang benutzt und ist Neuwertig. TÜV bis 09/2020. Lediglich eine Begrenzungsleuchte wurde moniert. Diese liegt schon bereit und kann ggfls noch montiert werden. Im letzten Urlaub wurde das Fenster vorne links bei starkem Platzregen leicht undicht und daher kurzfristig mit speziellem 3m Band abgeklebt. Das Fenster gehört nachgedichtet. Material ist schon vorhanden und kann mitgegeben werden. Ansonsten ist der Wagen wie auf den Bildern zu sehen in einem viel befahrenen / bewohnten Zustand mit Kindern. Es ist KEIN Neuwagen und auch kein Wagen für 5000 bis 10000 Euro! Aber der Wagen kann für eine Familie mit bis zu 3Kindern noch gute Dienste leisten und ist noch gebrauchsfähig. Optimal zum Einstieg oder austesten ob einem das Caravaning überhaupt zusagt wie bei uns. Allein die Miete für einen Wohnwagen in dieser Größe kommt mal schnell auf 1500€. Für 2Wochen. Kann ja jeder selber rechnen ;-) Bei Fragen oder Besichtigungswunsch bitte einfach melden. Der Preis ist VB. Aber bitte keine Händler mit witzlosen Angeboten. Bei Familien machen wir gerne was am Preis. Für Leute die Handwerklich absolut nicht auf der Höhe sind ist der Wagen nichts. Handwerklich begabte Leute können den Wagen auch mit relativ wenig Aufwand und Geld wieder gut herrichten. Muss man halt abwägen ob es lohnt. Die Basis ist gut.

Austattung

  • Vorzelt
  • Gebläseheizung